Ein neues Bad ganz ohne Dreck und Lärm ist mit dem Jaeger Badenwannen - und Fliesenlack möglich.

Der Badewannen- und Fliesenlack 887 für 2,8 m² ist ideal für die Beschichtung und Renovierung von Bade- und Duschwannen aus Stahl, Email- und Sanitäracryl. Zur Bearbeitung keramischer Wandfliesen empfehlen wir den Fliesen- und Badewannenlack für 6,8 m². Aufgrund der extremen Haltbarkeit können Sie Grundierung, Deckanstrich und Versiegelung so in nur einem Arbeitsgang erledigen. Für die Bearbeitung von Sanitäracryl empfehlen wir die Jaegerlacke Acrylwannen-Grundierung 886 auf Wasserbasis.

Wenn Sie mit möglichst geringem Arbeits- und Zeitaufwand Emailschäden und Kratzer an Bade- und Duschwanne ausbessern wollen, ist das Keramik-, Email- und Acryl-Reparatur-Set 890 ideal. Für kleine Kratzer dient der Reparatur Lackstift 894 als schnelle und unkomplizierte Lösung.

Neu im Sortiment der Aqua-Fliesenlack auf Wasserbasis 875 mit exzellentem Deckvermögen. Anwendbar ohne Grundierung. Fliesen entkalten (mit Jaeger-Entkalter Zitronensäure) und mit dem neuen Fliesen-Grundreiniger reinigen. Den Aqua-Fliesenlack zweimal aufbringen und fertig ist das neue Bad.

Die SWISSGrip AntiRutsch® Spezialbeschichtung 304 bietet eine hochwertige Alternative zu Bade- und Duschmatten, sowie aufgeklebten Antirutschstreifen und Folien. Die Anti-Rutsch-Beschichtung ist zudem deutlich haltbarer, viel reinigungsfreundlicher und somit hygienischer. Sie ist in Deutschland im Rahmen der Pflegeversicherung erstattungsfähig.

Die einfache und schnelle Lösung für eine Rutschhemmende Beschichtung bietet das neue Jaeger Anti-Rutsch Spay 303.